Skip to main content

Beantwortet deine Website diese wichtigen Fragen sofort?

von Nicole van Meegen, 01.02.2019
von Nicole van Meegen, 

Zwei, drei kurze Blicke, dann möchte dein potenzieller Kunde über die wichtigsten Punkte Bescheid wissen. Er ist ungeduldig. Er verlässt deine Website, wenn seine Fragen nicht sofort beantwortet werden. Meine W-Fragen Checkliste hilft dir, an alle wichtigen Informationen zu denken.

Eine echte Herausforderung

Eine Website (und vor allem eine Startseite) aufzubauen, die alle wichtigen Fragen in wenigen Sekunden beantwortet erscheint erstmal als große Herausforderung.
Du möchtest deine Inhalte bestimmt gerne zügig zusammenstellen und die Website schnell online bringen.

Im Vordergrund stehen dann zunächst oft – verständlicherweise – die fachlichen Informationen. Die Fakten zum Produkt. Die Beschreibung deiner Leistung.
Denn das ist doch das Wichtigste, was deine Kunden interessiert. Oder?

Natürlich sind diese Informationen wichtig.
Doch im Eifer des Gefechts passiert es dann schnell, das kleine, aber für den Kunden essenzielle Informationen vergessen werden.

Wie schaffst du es, genau an diese kleinen aber feinen Dinge zu denken?

In diesem Artikel gebe ich dir ein kleines Tool, das dir hilft, diese Informationen zusammenzustellen. Informationen, die die Basis jeder guten Website sind.
Das Tool ist die W-Fragen Checkliste.

Diese Checkliste nutze ich selbst für das Erstellen von Webdesigns. (Und sie gilt zum Beispiel genauso für Printprodukte.)
Mit den W-Fragen kann ich prüfen, ob meine Kunden alle wichtigen Informationen geliefert haben und ich mit dem Designen starten kann.

Mit welcher Erwartung kommen potenzielle Kunden auf deine Website?

Unbewusst hat jeder deiner Website Besucher sehr ähnliche, wenn nicht gar dieselben ersten Fragen an dich.

WER bietet an? WAS wird angeboten? WELCHEN Nutzen kann ich als Kunde daraus ziehen? Diese und weitere Fragen tummeln sich in den Köpfen.

Wenn die Startseite der Website diese Fragen beantwortet, ist eine sehr gute Grundlage geschaffen. Auch Unterseiten sollten diese Fragen soweit wie möglich beantworten können.

Die folgende Grafik zeigt die wichtigsten Fragen deiner potenziellen Kunden:

Doch was verbindet jetzt die W-Fragen mit dem eigentlichen Layout deiner Website?

Mithilfe eines übersichtlichen Layouts ist deinem Website Besucher innerhalb von Sekunden klar, was ihn auf der Website erwartet und ob er das Angebot gefunden hat, das er sucht.
Schnelles Finden von Inhalten ist am großen Desktop-Bildschirm zwar schon sehr wichtig, aber noch wichtiger ist es am kleinen mobilen Bildschirm.

Sobald du deine Antworten auf die W-Fragen notiert hast, kannst du bewusst entscheiden, wo diese platziert werden sollen, damit sie ins Auge fallen.

Müssen die Öffnungszeiten evtl. ganz oben stehen? Zum Beispiel bei Arztpraxen und Restaurants wäre das wichtig. Bei einem Onlineshop muss eher die Service-Telefonnummer oder ein Chat sofort sichtbar sein.

Diese Entscheidungen musst du individuell für deine Branche und vor allem für deine Zielgruppe treffen.
Wenn ich dich dabei unterstützen kann, melden dich gerne jederzeit bei mir.

Wie du es machen solltest

Einige Websites legen den Fokus auf die Optik. Und zwar NUR auf die Optik. Der Inhalt wird in ein zuvor erstelltes Design hinein gegossen.
Das empfehle ich nicht.
Die Optik deiner Website darf den Inhalt nicht einschränken, sondern kann ihn strukturieren und unterstützen.

Andere Websites legen wiederum den Fokus NUR auf den Inhalt.
Nutzen Sie Ihr Webdesign, um den Inhalt an den richtigen Stellen zu betonen und die Augen Ihrer Besucher zu lenken.

Design ist ein Werkzeug um die Verständlichkeit von Inhalten zu unterstützen.

Ein Design anzulegen, nur damit es hip ausschaut, sollte nie das Ziel sein. Bestenfalls stehen deine Inhalte zuerst fest und dann erfolgt die Gestaltung.

Die Form folgt der Funktion.
So kannst du viel einfacher festlegen oder dich beraten lassen, was optisch herausstechen soll und was nicht.

Mit deinen Antworten auf die W-Fragen Checkliste hast du eine wichtige Basis gelegt. 

Wenn du Tipps brauchst, wie du die gesammelten Informationen plakativ und trotzdem harmonisch und seriös in deine Website einbinden kannst, frag mich gerne jederzeit.

Eine praktische Hilfe um deine Website noch aussagekräftiger zu machen bietet dir mein

grafischer Website-Check 

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Arbeit mit den W-Fragen.

Deine Nicole van Meegen

« zurück zur Übersicht
Beantwortet deine Website diese Fragen sofort?

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben